Grundfos UPM3 / SIKON HE Set

Grundfos UPM3/SIKON HE Set

Set- Grundfos UPM3 + Pumpenkonverter SIKON HE - für den Betrieb an 230V/AC Regler-Ausgängen mit Phasenabschnitt odere Blockmodulation
Mit dem SIKON HE kann der einfache Austausch von herkömmlichen 230V Universalpumpen durch Grundfos UPM3 erfolgen, ohne dass ein Reglertausch notwendig ist. Die Funktion der Leistungssteuerung für die Pumpe bleibt dabei erhalten. Der SIKON HE analysiert das 230V Ansteuersignal (Phasenanschnitt oder Blockmodulation) und generiert daraus ein PWM-Ansteuersignal für die UMP3.
Artikel Beschreibung
1337SIKON-HE-1A-G Pumpenkonverter SIKON HE
1337PAKET-N001-1A-G Set Pumpenkonverter SIKON HE plus UPM3 Grundfos

Category:
Produktinfo

Eigenschaften SIKON HE

  • Für Regler mit Phasenanschnitt oder Blockmodulation geeignet
  • PWM Ausgangssignal invertiert – nicht invertiert einstellbar
  • Anpassung des Leistungsverhältnisses möglich
  • Geringer Installationsaufwand
  • Kompakter Aufbau
  • LCD Anzeige mit Pumpenleistung in %
  • LED Funktionsanzeige, Erkennung Eingangssignal
  • 1 Eingang für 230V/AC Pumpenansteuersignal, Phasenanschnitt oder Blockmodulation
  • 1 Ausgang 230V Anschluss Pumpe, Absicherung 2A/T
  • 1 elektronischer PWM Steuerausgang, PWM Steuersignal per Software parametrierbar
  • Alle Anschlüsse werkzeuglos mit Federzugklemmen
  • Einstellschalter für Funktion S1: PWM, Ausgangssignal invertiert – nicht invertiert
  • Einstellschalter für Funktion S2 und S3: Anpassung Leistungsverhältnis Eingang zu Ausgang 50% bis 125%

Eigenschaften Grundfos UPM3

  • Dritte Generation der kesselintegrierten drehzahlgeregelten ECM-Umwälzpumpe
  • Elektronisch kommutierter Motor (ECM) mit Permanentmagnetrotor und Frequenzumrichter
  • Deblockiereinrichtung
  • Kompakte Pumpenabmessung, dadurch kompatibel mit vielen Standardpumpen, z.B. UP15
  • Zur Integration in Heizungsgeräten mit externer Drehzahlsteuerung über ein digitales Niederspannungs-PWM-Signal
  • Für die externe Regelung geeignet
Technische Daten

Technische Daten SIKON HE

Betriebsspannung:AC 230 Volt, 50 Hz, –10 bis +15 %Anzeige:LCD-Display
Standby Verluste:< 1 WAbsicherung:Feinsicherung 5 x 20 mm 2 A/T (2 Ampere/träge)
Ausgang Pumpe:230 V AC, 50 Hz, max. 150 W, bei cos φ >= 0,9Umgebungstemperatur:0 bis +40 °C
Steuerausgang für HE-Pumpen:PWM-Signal: 1 kHz, ViL < 0,5 V DC, ViH > 9 V DC, 10 mA max.Lagertemperatur:-10 bis +60 °C
Ansprechschwelle:15% - 80%Maße:L x B x T in mm 95 x 75 x 40
Arbeitsbereich:15% - 100%Schutzart:IP20 nach DIN 40050, EN 60529
Gehäusematerial:100% recyclingfähiges ABS-Gehäuse

Technische Daten UPM3 PWM (Auszug)

Nennversorgungsspannung:1 x 230 Volt, +10 %/-15 % 50 HzMaximal zulässige Medientemperatur:95 °C
Mindestversorgungsspannung:160 VACMaximal zulässiger Betriebsdruck:1 MPa
Maximaler Ableitstrom:≤ 3,5 mA gemäß EN 60355-1Mindestzulaufdruck:0,05 MPa bei 95 °C Medientemperatur
Anlaufstrom mit Relais:< 4 AMindestmedientemperatur:0 °C (IP44: über dem Taupunkt der Umgebungsluft)
Förderhöhe:7mSpitzentemperatur:130 °C (≤ 30 min)
Pmax:52 WTrockenlaufeigenschaften bei Erstinbetriebnahme:1 Minute (3 x 20 Sekunden), alle Umwälzpumpen werden ab Werk mit Glycerin geschmiert
Profil:A (Heizung)Lagertemperatur:-40 bis +75 °C
Drehzahlbereich:563 bis 5.766 min-1Hochspannungsschutz:1000 VAC gemäß EN60335-1
Maximal zulässige Umgebungstemperatur:70 °CLebenserwartung:> 100.000 h
Schutzart:IP44