vecto 6000

Der vecto 6000 ist der ultimative Systemregler für ein breites Spektrum an einfachen bis sehr komplexen Solar- und Heizungsanlagen.
Er bietet eine Auswahl aus über 80 vordefinierten Solarschemen mit diversen Pumpen-Ventil-Kombinationen inkl. externem Wärmetauscher und Bypass.

Eine Vielzahl an vorprogrammierten Multifunktionsreglern ermöglichen die Einbindung von zusätzlichen Komponenten und Funktionen, um komplexeste Systeme und auch umfassende Anforderungen zu verwirklichen.

Dennoch bleibt der vecto 6000 kinderleicht zu bedienen - bequem über ein 4,5“ Touch-Screen-Display.

Um maximale Flexibilität zu erreichen, wurde der vecto 6000 modular aufgebaut: eine Control-Unit (Steuerrechner und Bedieneinheit) und bis zu zwei Power-Units (Leistungs- /Anschlusseinheit).
Die Module kommunizieren über eine Busverbindung, so dass sogar die Montage an verschiedenen Plätzen möglich ist.

Der Bolide ist die Steuerzentrale für Anlagen mit bis zu

  • 2 Kollektorfeldern
  • 4 Speichern
  • 6 gemischten oder ungemischten Heizkreisen
  • 8 aktiv gesteuerten HE-Pumpen
  • 10 unabhängigen Energieertragsmessungen

Control Unit (Steuerrechner und Bedieneinheit)

  • Designgehäuse ca. (145x100x30mm)
  • 4,5" Touch-Screen-Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • Prozeda Datenbus Schnittstelle (ProBus) für den Anschluss der Power-Units
  • Karteninterface für Micro SD Card für Datalogging, Parameter sichern und landen, Firmwareupdate

Power Unit (Leistungs- /Anschlusseinheit)

  • Funktionales Kunststoffgehäuse ca. (280x225x55mm)
  • Großzügiger Verdrahtungsraum mit separatem Deckel und getrennten Anschlussbereichen für 230V Wechselspannung und Sensoren
  • Multi-Kabeldurchführungen mit Zugentlastungsbügeln und Sensoren
  • 10 elektrische Ausgänge 230V/AC 1A
  • 2 Relaisausgänge Wechslerkontakt
  • 4 digitale Ausgänge optoentkoppent
  • 4 Analogausgänge 0-10V z.B. für Mischer, Pumpen mit 0-10V-Eingang
  • 18 Temperatureingänge für PT1000 Fühler
  • 6 digitale Steuereingänge optoentkoppelt
  • 1 analoger Eingang 0-10V/DC
  • Prozeda Datenbus-Schnittstelle (ProBus) für den Anschluss eines Bedienteils
  • 1 Schnittstelle für Strahlungsfühler
  • 2 Schnittstellen für 2 Grundfos VFS Geber, inkl. 5v Versorgung
  • Modulare Konfigurierbarkeit mit bis zu 2 Power-Units (optional)

Beispielkonfiguration zur Ansicht. Alle Schemen unter Downloads Hydraulikschemen

Downloads