REGULA primos 600

Der primos 600 Regler ist ein flexibler Solarkreisregler für die Komplett-Steuerung von Solarsystemen.

Regelung von verschiedenen Solarsystemen mit vordefinierten Solarkreisschemen, integrierte Multifunktionsregler für flexible Anlagenerweiterung.


3 Ausgänge 230V AC
2 Steuerausgänge HE-Pumpen PWM oder 0-10V analog
1 potentialfreier Ausgang
1 Schnittstelle für Volumenstromgeber
1 Strahlungsfühler-Eingang
6 Temperatureingänge PT1000

Verfügbares Zubehör:

  • Temperaturfühler PT1000
  • Strahlungsfühler
  • Ertragsmess-Set (inkl. Rohranlegefühler PT1000)
  • Grundfos VFS
  • Netzleitungen
  • Pumpenleitungen
  • Fühleranschlussdose (zusätzlicher Überspannungsschutz gegen indirekten Blitzschlag)
  • Tauchhülsen
  • conexio Webmodul zur Fernbedienung und Fernvisualisierung der Reglerdaten
  • convisopro (Auswertesoftware)
  • Micro SD-Card

Eigenschaften

  • Übersichtliche Bedienmenüs mit Volltextanzeige, grafischen Symbolen und vier Bedientasten
  • Beleuchtetes LCD Pictogramm-Display
  • Micro SD-Card-Schnittstelle
  • Datalogging mit Aufzeichnungsfunktion
  • Anlagenspezifischer Parametersetup (speichern und laden von Parametersätzen)
  • Firmware update
  • Prozeda-Bus für Internet Anbindung, Fernvisualisierung und Fernwartung (conexio 200 Webmodul)
  • 9 vordefinierte Solarschemen (Solarschema abschaltbar)
  • Anlagenerweiterung über Multifunktionsregler mit frei wählbaren, vorprogrammierten Regelfunktionen
  • Integrierte Energieertragsmessungen: - Flügelradgeber. Für Geber mit 0,5 bis 25 L/I - Vortex Flow Sensor für die VFS Typen 1- 12, 1- 15, 1- 20, 2- 40, 5-100, 10-200, 20-400 - Durchflussanzeiger. Schätzung der Energieertrag, auch im Drehzahlbetrieb
  • Intelligente Drehzahlregelung - Minimaler und maximaler Wert einstellbar - optimale Durchflussanpassung auch für problematische Hydraulikstationen - Anlaufzeit flexibel einstellbar
  • Externe Wärmetauscher- und Bypass-Funktion
  • Zieltemperaturbeladung (Mindesttemperatur Wärmequelle)
  • Pumpenparallelbetrieb (Parallelbeladung)
  • Erfassung der Solareinstrahlung
  • Intelligente Vor- und Nachrangbeladung
  • „Poolabschaltung“ (Speicher deaktivierbar)
  • Röhrenkollektor-Funktion, zeit- und strahlungsgesteuert, mit einstellbarem Freigabezeitfenster
  • Drain-Back Funktion, zeit- und strahlungsgesteuert
  • Urlaubsschaltung
  • Schutzfunktionen, wie Anlagenschutz, Frostschutz, Kollektorschutz und Durchflussüberwachung
  • Service- und Statusmeldungen durch blinkende Symbole im Display und akustische Warnsignale
  • Umfangreiche Funktionen zur Anlagenüberwachung
  • Speicherung aller Werte auch bei Stromausfall

Anlagenschema zur Ansicht

Zur Druckansicht klicken Sie auf die Beschreibung rechts.

Downloads